Magisches Spiel von Licht und Schatten mit prämiertem Lichtplan

Sobald es dunkel wird, gehen die Lichter an: Tausende von Lampen und Spots,  über die ganze Stadt verteilt, beginnen zu leuchten. Zusammen bilden sie den Genter Lichtplan. Kein wilder Stilmix, sondern ein durchdachtes Konzept, das Atmosphäre schafft und Akzente setzt, von dem bekannten Lichtgestalter Roland Jéol entwickelt. Im Jahr 2004 gewann die Stadt mit diesem Entwurf den internationalen City-People-Light Award! Im Michelin Reiseführer ist der Lichtplan mit drei Sternen ausgezeichnet.

Alle drei Jahre  das Lichtfestival den Genter Lichtplan in den Blickpunkt.