Sie mögen Design? Dann ist ein Besuch im Design Museum Gent angesagt. Hinter einer wunderschönen Fassade aus dem 18. Jahrhundert verbirgt sich ein modernes, offenes Gebäude.

Die Stadt Gent hat diese beeindruckende, im Rokokostil gestaltete Stadtresidenz 1922 gekauft und darin das Designmuseum untergebracht. Sonderausstellungen ergänzen die hochinteressante Dauerausstellung mit Werken vom Jugendstil bis zu heutigen Designströmungen.

De pot op!

Sehen Sie sich den auffallenden Sanitärflügel an, auch wenn Sie gerade nicht dieses stille Örtchen aufsuchen müssen. Der Spruch „De pot op“ neben dem Sanitärflügel in Form einer Toilettenpapierrolle ist doppeldeutig. Er bedeutet nicht nur, was man in dem Gebäude tut, sondern entspricht in der niederländischen Sprache auch mehr oder weniger dem Gruß Götz von Berlichingens: Das Museum erhielt von der Stadt keine Baugenehmigung für das zusätzliche Gebäude. Darauf entwarf das Design Museum Gent ein monumentales Kunstwerk, für das die Genehmigung dann erteilt wurde; damit hat man der Genter Stadtverwaltung im übertragenen Sinne den Stinkefinger gezeigt.

Kinderfreundliches Design Museum in Gent

Im Design Museum Gent gibt es für Familien und Kinder immer etwas zu erleben. Spielen Sie das Museumsspiel oder machen Sie bei einem tollen Workshop mit. Alles ist möglich!