Diese Ausstellung zeigt eine ausführliche Übersicht über die Werke des Künstlerduos Denicolai & Provoost. 2019 entwickelten sie in Zusammenarbeit mit dem S.M.A.K. einen Animationsfilm „Hello, are we in the show?“. Dieser wurde in eine eindrucksvolle Installation umgebaut und ist erstmals in einem Museum zu bewundern.

Schon zwanzig Jahre arbeiten der Italiener und der Belgier als Künstlerduo an einer multidisziplinaren Praxis, die unsere gewöhnlichen Denkmuster und unser routinemäßiges Verhalten durcheinanderbringen möchte.

Mit großer Aufmerksamkeit für die Eigenheit eines Orts erarbeiten sie Protokolle und Szenarien. In diesen künstlerischen Prozess beziehen sie Personen, Gegenstände und Geschichten als "Mitarbeiter" ein.

Ihre Arbeitsweise umfasst Handlungen, die bestehende Elemente von ihrem vertrauten Rahmen trennen, neuordnen oder zu neuen Formen verbinden. Sie finden sich in unterschiedlichen Formen, wie Performances, Videowerk, Installationen, Modellen und Studien wieder. 

Weitere Informationen befinden sich unter den Bildern.