Sechs Genter Kulturhäuser tun sich zusammen und veranstalten ein neues Stadtfestival. Auf dem Programm von NO(W) WORRIES stehen Tanz, Theater, Kunst, Vorträge, Performances und Musik.

Unterschiedliche Künstler/innen führen neues Werk auf und mehrere Projekte werden im öffentlichen Raum ausgestellt.

Teilnehmende Kulturhäuser: Kunstzentrum Vooruit, CAMPO, Kopergietery, NTGent, Opera Ballet Vlaanderen, S.M.A.K.

Das vollständige Programm finden Sie auf der Festivalwebsite.