Genau der richtige Ort für eine edle Ouverture oder ein schmackhaftes „da capo“! Der Applaus darf ruhig länger dauern. Die Eleganz der Einrichtung des Café Théatre hat ebenfalls Applaus verdient. Dort kann man es den ganzen Tag lang sehr gut aushalten. Morgens erwartet Sie ein vorzüglicher Frühstückstisch. Ab der Mittagszeit sind Sie hier für einen kurzen Lunch genauso willkommen wie für ein ausgiebiges Mittags- oder Abendessen. Abends bereiten Ihnen die Barkeeper sehr gerne einen ihrer preisverdächtigen Cocktails!

Ein preisgekröntes Tatar

Wirklich wahr! In Café Théatre bekommen Sie das beste Rinder-Tatar von Flandern und Brüssel. Das von Knack, einem führenden belgischen Wochenmagazin, ausgezeichnete Gericht muss man einfach gekostet haben. Selbstverständlich stehen Ihnen auch die üblichen Klassiker oder ein Drei-Gänge-Menü zur Auswahl. Individualisten stellen sich ihr eigenes Menü zusammen. Die Speisekarte bietet dazu ein sehr abwechslungsreiches Angebot an Vor-, Haupt- und Nachspeisen.

Magie aus dem Shaker

Abends stehen richtige Magier hinter der Bar. Ein Juice mit dem richtigen Punch, ein Schuss Geist aus der Flasche, etwas Abrakadabra mit dem Shaker - so wird ein sensationeller Cocktail gezaubert. Die Barkeeper des Café Théatre haben bereits mehrere Preise gewonnen. Hier stimmt die Mischung wirklich!

Bäckerei Bloch

Auch, wenn es ums Frühstück geht, ist das Café Théatre genau der richtige Ort!

Kaffee- und Frühstückskarte des Café Théatre tragen deutlich die Handschrift der Traditionsbäckerei Bloch. Einer Genter Bäckerei mit einer hundertjährigen Geschichte. Das Familienunternehmen, dessen Name weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist, verwöhnt mit seinen einzigartigen Rezepten Leckermäulchen von nah und fern.