Hier können Sie den Abend mit einem Aperitif angehen lassen, kleine Gerichte genießen und gern eine Nacht durchzechen.

Blickfang ist hier die Decke, bei der man sich von russischen Knast-Tattoos hat inspirieren lassen.

Beim Namen liegt der Gedanke an den früheren portugiesischen Fußballstar Nuno Gomes natürlich nahe.