Das Lokal de Trollekelder ist eine rustikale flämische Plauderbar aus dem 15. Jahrhundert. In dieser authentischen Kneipe können Sie kein übliches Bier trinken. Sie müssen aus mehr als 300 gehobenen belgischen Spezialbieren wählen. Eines dieser 300 Biere ist ihr eigenes Trollenbier

Heute gibt es eine Auswahl aus 300 verschiedenen Bieren, aber früher gab es hier nur Bücher. Der Keller diente bis in den 1980er Jahren als Bibliothek. Als dieses Gebäude schließlich zu einer Kneipe umgebaut wurde, hatte die Frau des ersten Inhabers eine Vorliebe für Trolle und mythologische Wesen. Das märchenhafte Interieur bestimmt bis zum heutigen Tag immer noch die Atmosphäre. Es ist jetzt auch klar, warum diese Kneipe Trollekelder heißt, oder?