Museen, Archive, Kulturerbe-Bibliotheken, Heimatkundevereine, Kirchenvorstände, soziokulturelle Vereine und Restauratoren öffnen ihre Türen und präsentieren eine reiche Palette von unentgeltlichen Aktivitäten.