Die älteste Kneipe von Gent, mit beeindruckender Einrichtung und dem typischen Genter Flair, das wegen seines frisch gezapften Biers berühmt ist.

Whiskys, Cognacs und Butterbrote ‘mee uufflakke’, einer Art Presssack. Auch die Stammkneipe vieler Stadträte, die nach einer Sitzung hier ihr Bierchen trinken.

Dieses Haus aus dem 15. Jahrhundert stammt aus derselben Zeit wie der Sint-Jorishof an der Ecke. Das Haus Den Turk war das Stammlokal der jungen Sint-Joris-Gilde. Die Fassade ist aus Kalksandstein, der im 15. und 16. Jahrhundert in Gent sehr häufig bei repräsentativen Gebäuden verwendet wurde. Das beliebte Lokal Den Turk behauptet, das älteste in Gent zu sein. Stadträte und Beamte genehmigen sich nach einer Stadtratssitzung hier noch gern einen Absacker.