In diesem Fleischrestaurant in der Nähe der Grafenburg können Sie Rippchen essen, soviel Sie mögen! Es ist ein beliebter Ort, der gern und oft von Gentern und Studenten aufgesucht wird.

„De Gekroonde Hoofden“ ist ein bekanntes Spareribs-Restaurant im Herzen von Gent. Es ist in einem historischen Gebäude aus dem Jahr 1560 untergebracht. Es soll früher „De Draecke“ geheißen haben.

Erkennen Sie die Häupter auf dieser Häuserfassade aus dem 16. Jahrhundert?

Die Fassade dieses Gebäudes ist eine Art historisches Bilderbuch mit den Häuptern flämischer Grafen aus der Zeit zwischen dem 12. und 16. Jahrhundert. Der Erste ist Balduin der Konstantinopolitaner und der Letzte ist der spanische Fürst Philipp II. Das berühmteste Haupt ist über der Eingangstür angebracht und stellt Kaiser Karl V. dar. Dieser Fürst wurde wenige Straßen weiter auf dem Prinzenhof geboren.