Verborgene Juwelen entdeckt man in Gent einfach abends. Nachdem die Sonne hinter dem Horizont verschwindet, wird die stimmungsvolle Beleuchtung der Stadt und der Monumente aktiv. Auf diese Weise entdeckt man Details, Ecken und Gebäude, die man tagsüber einfach übersieht. Aber Gent Lichtstadt umfasst noch vieles mehr…

Wie Gent eine Lichtstadt wurde

Licht ist ein wesentlicher Baustein der Stadt. Dank bestimmter Beleuchtungsakzente erhält die Stadt ihre einmalige Identität und Atmosphäre. Denn gerade dieses Zusammenspiel zwischen Licht und Dunkel macht Gent zum angenehmsten Ort, um zu bummeln.

Wussten Sie, dass... Gent die erste belgische Stadt ist, die seit 1999 über einen architektonischen Lichtplan verfügt!

Der Ausgangspunkt ist eine nachhaltige Beleuchtung der Stadt und ein rationeller Umgang mit Energie. Umweltbewusste Beleuchtung und Schönheit gehen in Gent Hand in Hand. Zwischen Sonnenuntergang und Mitternacht wandelt sich die Stadt in eine magische Abendlandschaft voller stimmungsvoller Beleuchtung, welche Gebäude, Straßen und Plätze auf künstlerische Weise verschleiert, um. Verirren Sie sich in den Straßen und lassen Sie sich überraschen.

Licht-Spa­zier­gang

Eine coole Tour entlang den am schönsten beleuchteten Orten und Gebäuden? Machen Sie den Licht-Spaziergang und begeben Sie sich dabei auf Entdeckungsreise! Sie beginnen den etwa fünf Kilometer langen Spaziergang am Kouter. Auf Ihrem Rundgang kommen Sie an allen Highlights der Genter Stadtbeleuchtung vorbei.

Wenn Sie die komplette Strecke zurücklegen möchten, sollten Sie sich etwa zwei Stunden Zeit nehmen. Beginnen Sie nicht zu spät. Sobald es Mitternacht ist, wird die Stimmungsbeleuchtung nämlich wieder auf die funktionelle Beleuchtung umgeschaltet! Eine Führung ist empfehlenswert. Aber Sie können die Tour auch auf eigene Faust unternehmen. Laden Sie hier schon mal die Karte herunter!

Von Kunstlicht zu Lichtkunst

Brauchen Sie noch einen Grund, abends durch die Genter Straßen zu irren? Was halten Sie von originellen Lichtkunstwerken von internationalen Künstlern? Seit 2011 veranstaltet die Stadt Gent alle drei Jahre ein Lichtfestival, ein großartiges Spektakel, bei dem Künstler aus der ganzen Welt der Öffentlichkeit ihre besonderen Lichtkunstwerke zeigen. Die Genter Nächte bilden die Kulisse, vor der ein überraschendes Spektakel, geniale Installationen, spektakuläre Performances und Events mit Licht zu bewundern sind.

Manche Werke, die während des Festivals ihre Premiere haben, werden nachher dauerhaft in Gent ausgestellt. Zwei sensationelle Lichtkunstwerke, denen man auf der Standardstrecke des Licht-Spaziergangs begegnet, sind De Blauwe Vogels von Maeterlinck und das Werk Ai Nati Oggi von Garutti.

Das Lichtkunstwerk Maeterlinck war einer der Höhepunkte des Lichtfestivals Gent 2012. Einfache blaue Vögel mit straffen Linien wie bei Origami gingen damals geräuschlos und mit dem kleinstmöglichen Energieverbrauch auf den Ästen des Baums an Predikherenlei nieder. Diese erleuchteten Vögel schufen nachts aufgrund ihrer Reflexion im Wasser eine doppelte Dimension.
Unter dem Namen „Ai Nati Oggi“ (für die heute Geborenen) (2011) feiert der italienische Künstler Alberto Garutti die neugeborenen Babys von Gent. Die Straßenlaternen hellen ein wenig auf, jedes Mal ein Kind in Gent geboren wird. Ein Druck auf den Knopf in einer der Genter Entbindungsstationen und die ganze Stadt feiert mit.

Stimmungsvolles Winterlicht

Auch in den dunkelsten Monaten des Jahres zeigt Gent seine schönste Seite. Um Gent während der Weihnachts- und Winterzeit trotzdem mit ein wenig Magie zu versehen, setzen wir voll auf eine heimliche Atmosphäre, Wärme und Gemütlichkeit. Bei Einbruch der Dunkelheit erscheinen die Lichtdrachen in Gent. Sie sind einer der vielen Blickfänge der neuen Weihnachtsbeleuchtung in der Stadt. Ziehen Sie Ihre Winterjacke an und tauchen Sie während eines Spaziergangs in die magische Winterstimmung ein.

Jeden Winter widerspiegelt die Grafenburg die Weihnachts- und Winterstimmung und wird sie in einen wahrhaften Winterwunderschloss umgewandelt. Genießen Sie die magische Atmosphäre mit märchenhafter Beleuchtung, festlichen Dekorationen und feierlicher Musik im Torgebäude.

Zahlreiche Genter Geschäfte lassen während dieser Zeit ihre Kreativität spielen und wandeln ihre Schaufenster in wunderschöne Lichtkunstwerke um. Shopping während der Weihnachtszeit wird auf diese Weise eine Augenweide (aber ist vielleicht etwas weniger vorteilhaft für den Geldbeutel).