Machen Sie mit der majestätischen Wohnung der Adelsfamilie d’Hane Steenhuyse Bekanntschaft. Farbenfrohe Salons, kunstvolle Möbel, üppige Tapeten und sinnliche Wandmalereien versetzen Sie zweihundert Jahre in die Zeit zurück. Mit etwas Glück trifft man sogar ein Dienstmädchen oder einen Kutscher. Schlendern Sie abschließend durch den wunderschönen Hofgarten, eine wahre Ruheoase in der hektischen Veldstraat.

Einzelbesuch

Freitags, samstags und sonntags können Sie zwischen 14 und 18 Uhr einfach hereinspazieren. Das Haus verströmt die Atmosphäre, die zum Ende des Ancien Régime herrschte. Die Klänge von Tanzmusik und ankommenden Kutschen umgeben Sie. Hier und da führen historische Filmfragmente Sie in die komplizierten Verhaltensregeln dieser Zeit ein. Bald verlieren Sie jegliches Zeitgefühl und fühlen Sie sich wie ein Gast von Graf und Gräfin d’Hane Steenhuyse.

Geführte Tour

Lust auf mehr Hintergrundinformationen? Jeden Freitag und Samstag können Sie sich individuell einer Führung um 14.30 Uhr anschließen. Ein Guide erzählt Ihnen dann tausend Sachen zur Geschichte dieses Hauses. Boudoirs, Kabinette und Enfiladen stellen für Sie danach keine Geheimnisse mehr dar. Diese Führung wird mit einem Besuch des Chinesischen Salons und des Arbeitszimmers von Nobelpreisträger Maurice Maeterlinck in Hotel Clemmen, gegenüber Hotel d’Hane Steenhuyse, kombiniert.

Info für Gruppen

Gruppen und Organisationen können über Boekjebezoek einen Guide buchen.