Der vierte Turm von Gent ist ein modernistisches Meisterwerk des belgischen Architekten Henry van de Velde.

Das 64 Meter hohe Betonbauwerk zählt 24 Stockwerke. Er war ursprünglich als Universitätsbibliothek konzipiert und erfüllt diese Funktion bis heute. Hier sind über 3 Millionen Bücher untergebracht. 

Universität und Staat investieren in eine nachhaltige Sanierung, die 2020 abgeschlossen sein muss.