Gute Nachrichten für alle Jazzfans: Das jährliche Festival Jazz in 't Park wird auch dieses Jahr fortgesetzt! Von Donnerstag, dem 3. September, bis Sonntag, dem 6. September 2020, wird der Garten der Abtei St. Peter der Schauplatz für das Beste und Neueste des zeitgenössischen belgischen Jazz sein.

Gleich, aber anders

Die Erfolgsformel bleibt die gleiche. Wir servieren Ihnen eine unwiderstehliche Portion belgischen Jazz in einer feinen, grünen Umgebung. Und das alles umsonst!

Nur gehen wir dieses Jahr nicht in den Zuidpark, sondern in den zauberhaften Garten der Abtei St. Peter. Außerdem müssen Besucher im Voraus eine Eintrittskarte reservieren. Reservierungen werden pro Konzert vorgenommen und können für maximal 4 Personen vom gleichen Grupen aus vorgenommen werden. Für jedes Konzert gibt es eine maximale Kapazität von 200 Personen, so dass ein ausreichender Abstand zwischen den verschiedenen Besuchern eingehalten werden kann.

Darüber hinaus haben alle Konzerte Sitzplätze, und um die Bewegungen auf ein Minimum zu beschränken, bietet die Organisation den notwendigen Service am Tisch. Ein Pfand von 5 Euro pro Karte ist erforderlich, aber dieser Betrag wird vollständig zurückerstattet, wenn der Besucher bei dem reservierten Konzert anwesend war.

Buchen Sie Ihren Ticket

Karten können ab Mittwoch, dem 26. August, um 10.30 Uhr, telefonisch (+32 9 233 77 88), über die Website www.uitbureau.be oder am Schalter des Uitbureau, Veldstraat 82B in Gent, reserviert werden.

Ein Muss für jeden Musikliebhaber

Jazz in 't Park möchte ein möglichst breites Publikum an den zeitgenössischen belgischen Jazz heranführen, indem es kostenlose, aber qualitativ hochwertige Konzerte programmiert. Zwischen den Bäumen lassen sich sowohl etablierte Werte als auch einheimische Talente entdecken, sowohl beim leicht verdaulichen Jazz als auch beim schwierigeren Genre.