Unabhängig davon, ob man Wasserabenteuer, Wellness oder Bahnen ziehen liebt: In Gent gibt es zahlreiche Schwimmmöglichkeiten, sowohl drinnen als auch draußen. Lasst uns losgehen!

Hallenbäder

Gent verfügt über einige tolle Stadtschwimmbäder, die alle ihre eigenen Qualitäten haben. Das Glanzstück bei den Genter Schwimmbädern ist Schwimmbad Van Eyck, ein Hallenbad im Art-déco-Stil, welches 2001 gründlich restauriert wurde. Auf dem Rücken treiben tut man hier aus ästhetischen Gründen.

Schwimmbad Rooigem verfügt über ein großes Sportbad und ein Kinderbad von 11 auf 10 m, aber auch über Whirlpools, Dampfbäder und eine tolle breite Rutsche. Schwimmbad Strop verfügt neben einem Sport- und Kinderbad auch über ein Planschbecken mit Spielzeugen für die Allerkleinsten.

Das folgende Schwimmbad wird nicht von der Stadt betrieben, aber ein Besuch lohnt sich trotzdem: Das subtropische Schwimmparadies Lago Gent Rozebroeken, das nicht nur über ein 50 m-Sportbad, sondern auch über eine supertolle Spiel- und Rutschzone verfügt. Stundenlanger Schwimmspaß garantiert!

Schwimmen im Freien

Im Sommer gibt es nichts Angenehmer als Schwimmen im Freien. Das ist in Gent im Sport- und Freizeitpark Blaarmeersen, wo es eine speziell für Kinder eingerichtete Schwimmzone und einen Strand mit Rutschen für geübte Schwimmer gibt, möglich. Während der Schwimmsaison passen diplomierte Retter auf.

Lago Gent Rozebroeken verfügt auch über ein Freibad.

Reser­vie­ren Sie Ihren Platz im Bla­ar­meer­sen

Als Ausländer in Gent müssen Sie Ihre Eintrittskarte mindestens einen Tag im Voraus kaufen (außer für Kinder unter 12 Jahren und Besucher der Blaarmeersen - Urban Gardens).
Buchen Sie Ihren Platz hier