Gent nennt man nicht umsonst das „Manhattan des Mittelalters“. Dieser Kosename passt perfekt zu Gent. Ihr Besuch in Gent fängt gut an. Der im neobarocken Stil angelegte Zuidpark in Gent bietet Ihnen einen ebenso herzlichen wie stilvollen Empfang.

Neobarocker Treffpunkt in Gent

Schlendern Sie durch den Koning-Albert-Park, der im Volksmund auch Zuidpark heißt, umarmen Sie die jahrhundertealten Platanen, die Sie bei Ihrer Ankunft in Gent begrüßen. Sie befinden sich hier auf dem Gelände des ehemaligen Südbahnhofs. In den 1930er Jahren hat man hier einen klassischen Park angelegt. Inzwischen ist es ein Treffpunkt für Jung und Alt in Gent. Im Park gibt es ein Spielgelände für Kinder bis 12 Jahre und einen Skateplatz.

Goldrichtiger Cityt(r)ip!

Stellen Sie Ihren Wagen gleich in der Tiefgarage unter dem Zuidpark ab. Das ist genau der richtige Start in Ihren Wochenendtrip in Gent. Von hier aus nehmen Sie bequem die Straßenbahn in die Innenstadt von Gent. Sie sind gern zu Fuß unterwegs? Gent ist eine Stadt mit menschlichem Maß. Auch ungeübte Wanderer bewältigen die Strecke vom Zuidpark aus problemlos.