Kein traditioneller Stadtspaziergang, der einen an ausgetretenen Wegen vorbeiführt, sondern ein Genuss für die Sinne: Das ist die Seven Senses Tour. Entdecken Sie Gent durch die Augen von Jan van Eyck und benutzen Sie genau wie der Großmeister all Ihre Sinne. Riechen, fühlen, schmecken, hören, sehen, Ihren sechsten Sinn verschärfen und bewegen: alle sieben Sinne kommen bei der Tour an die Reihe!

Ein Genuss für die Sinne!

Entdecken Sie historischen Glanzstücken, wie der Gro­ße Flei­scher­hal­le und dem Schloss von Gerhard dem Teufel vorbei. Befahren Sie anschließend die Genter Binnengewässer und genießen Sie ein Spektakel von digitalen Projektionen im Tunnel unter dem François Laurentplein. Während der Seven Senses Tour wechseln sich sinnliche Erfahrungen, monumentale Genter Gebäude und verblüffende Straßenkunstwerke ab. Bekannte Namen, wie u.a. Hyuro, Pastel, Strook und Isaac Cordal, lassen in der Stadt ihrer Kreativität freien Lauf und überraschen uns mit beeindruckenden Wandgemälden.

Besuchen Sie einigen leidenschaftlichen Genter Handwerkern. Treten Sie in das Geschäft, die Werkstatt oder das Atelier eines gegenwärtigen handwerklichen Meisters hinein und erhalten Sie einen einmaligen Blick hinter die Kulissen bei einer der zahllosen Fachleute in der Stadt.

Geschärfte Sinne

Sind Sie wegen dieses Spaziergangs hungrig geworden? Auch Ihre Geschmackpapillen werden nicht vergessen! Verkosten Sie an einer der verschiedenen Haltepunkten handwerklich und lokal hergestellte Köstlichkeiten, die mit typischen mittelalterlichen Zutaten zubereitet wurden.

Dank des großen Duftspenders im Schloss von Gerhard dem Teufel wähnt man sich sofort im paradiesischen Garten der Brüder van Eyck. Entdecken Sie, wie die blumige Wiese auf dem Genter Altar riechen würde, wenn man in das Gemälde eintauchen könnte.   

Hören Sie sich schließlich im Achtersikkel um und genießen Sie dort eine musikalische Klangwelt. Eine immersive Erfahrung, die die Geschichte und die Geheimnisse des Gebäudes enthüllt. Wer also Gent auf eine ganz andere Weise entdecken möchte, darf diese Tour bestimmt nicht verpassen.

Pausen entlang der Strecke

Die Seven Senses Tour startet am Van Eyck-Shop & Treffpunkt im Ratskeller. Der Ratskeller befindet sich gerade unter dem Belfried und ist der Keller der Tuchhalle. Sie holen hier die Karte des Spaziergangs ab und legen die Strecke in Ihrem eigenen Tempo zurück. Wählen Sie aus den unterschiedlichen Orten und setzen Sie Ihre eigene Tour zusammen. Oder folgen Sie einfach dem vorgeschlagenen Spaziergang. An jedem Ort genießen Sie eine sinnliche Erfahrung und werden Sie herzlichst von einem Fremdenführer, der Ihnen mehr über den Ort und das Erlebnis erzählt, begrüßt. Entdecken Sie hier schon einige Orte, die Sie während der Tour besuchen können:

Auch für Gruppen

Wussten Sie, dass Ihr Verein, Ihre Schule oder Ihr Unternehmen eine maßgeschneiderte OMG! Seven Senses Tour buchen kann?

Der Unterschied zu einer individuellen Seven Senses-Tour liegt darin, dass exklusiv für Gruppen (pro 20 Personen) erfahrene Führer zur Verfügung stehen, die die zweistündige Wanderung begleiten. Entdecken Sie gemeinsam mit ihnen Gent durch die Augen von Jan Van Eyck! Möglich von Dienstag bis Sonntag. Buchungsinformationen: siehe unten.

Sicherheitsmaßnahmen

Ihre Sicherheit steht bei uns an erster Stelle. Die OMG! Seven Senses Tour wurde den letzten neuen Sicherheitsnormen im Rahmen der Bekämpfung des Coronavirus entsprechend angepasst. Teilnehmer/innen können anhand einer Karte die Tour alleine oder mit der Familie selbständig zurücklegen. Die Hygiene wird an den unterschiedlichen Haltestellen genau überwacht. In den Booten wird nur die Hälfte der Höchstkapazität eingenommen, sodass Sie die Genter Binnengewässer auf eine sichere Weise genießen können.

Um Ihre Sicherheit und die Sicherheit der anderen zu gewährleisten, bitten wir Sie, folgende Sicherheitsvorschriften einzuhalten:

  • Eine Mundmaske ist obligatorisch (+ 12 Jahre) während der gesamten Tour (auch im Stadtzentrum).
  • Desinfizieren Sie immer Ihre Hände, wenn Sie einen neuen Ort betreten. Wir stellen an allen teilnehmenden Orten Desinfektionsgel zur Verfügung. 
  • Halten Sie die Regeln der sozialen Distanzierung ein und gewährleisten Sie wenigstens eine Distanz von 1,5 m zu Personen, die nicht zu Ihrer Gruppe gehören. Gewährleisten Sie auch immer eine ausreichende Distanz zum Fremdenführer.
  • Wenn Sie krank sind oder Krankheitssymptome wie Fieber aufweisen, bleiben Sie bitte zu Hause.