Das Gouden Saté im Studentenviertel ist berühmt dafür, dass es 23 Stunden pro Tag geöffnet hat. Die Spezialität des Hauses ist eine „Julienke“, die nach dem vorigen Betreiber benannt wurde. Man kann die Pommes zwar nicht vor Ort essen, ist aber auch kein Problem. Sie schmecken auf dem Weg zu einer nahe gelegenen Kneipe gleich noch besser.