Der Springbrunnen auf Charles De Kerchovelaan stammt aus dem Jahr 1898 und ist eine Hommage an den liberalen Bürgermeister Charles De Kerchove, der von 1857 bis 1882 die Stadt Gent regierte. Die wunderschöne Säule in der Mitte von der Charles de Kerchovelaan ist von einem eleganten Wasserbecken und Springbrunnen umgeben, die die vier Hauptwasserstraßen von Gent symbolisieren.

Die Büste von Charles De Kerchove prangt an der Seite der Kortrijksesteenweg. Die vier Köpfe des Springbrunnens repräsentieren die vier Flüsse, nämlich die Schelde, die Leie, die Lieve und die Rietgracht. Die drei Jungfrauen unter der Büste repräsentieren Bildung, Industrie und schöne Künste. An der Spitze der Säule sehen Sie eine Frau auf einem Bein, was auf Unsterblichkeit und Unbesiegbarkeit hinweist.

Im Jahr 2017 wurden einige große und kleine Reparaturarbeiten am Springbrunnen erledigt. So wurden die Inschriften restauriert, die alten Farbschichten entfernt und durch eine neue Schutzschicht ersetzt, die Bottiche mit einem wasserdichten Mörtel repariert und den Quaderstein restauriert.

Außerdem wurde den erneuerten Springbrunnen mit einigen technologischen Neuheiten ausgestattet, die zu einer minimalen Wasserverschwendung führen, und der Springbrunnen kann ferngesteuert werden. Die Beleuchtung wurde auch durch energieeffiziente LEDs ersetzt.