Infolge der Corona-Pandemie wurden die Floralien auf 2022 aufgeschoben. Vom 4. bis zum 9. Mai 2021 kann man während des Events „Die sechs grünen Tage“ an Online- und Offline-Initiativen, wie Workshops, Vorträgen oder einer Blumensuche teilnehmen oder eine Ausstellung über den Ursprung der Floralien besuchen.

2021: Die sechs grünen Tage

Die sechs grünen Tage ist ein nagelneues und coronasicheres Konzept mit einer Mischung aus online und offline Blumen- und Pflanzenpracht.

Der Online-Teil wird über soziale Medien und eine Online-Plattform gesteuert. Hier kann man angeben, worüber man mehr erfahren möchte. Auf der Website findet man Videos mit Informationen und Pakete zum Herunterladen.

Dank dieses Online-Konzepts ist man nicht länger von Öffnungszeiten abhängig und kann man jeden Tag Neuigkeiten über die beliebtesten Pflanzen entdecken.

Floralien 2022

Städte haben immer weniger Platz für grün. Floralien 2022 bringt während 10 Tagen ein Gegenbild mit einer dynamischen, grünen und blühenden Umgebung, geschaffen von der lokalen und internationalen Gartenbaubranche. Weiter gibt es auch noch Workshops, Pop-ups, Green- und Concept-Rooms. Bei den Floralien 2022 entdecken Sie die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet von Trends, Nachhaltigkeit, Forschung & Innovation.

Das Thema dieser Ausgabe der Floralien ist „Mein Paradies, ein weltlicher Garten“.

In unserer modernen Gesellschaft suchen Menschen immer mehr nach Stille, Ruhe, sich selbst und ihrem persönlichen Paradies. Dieses Paradies ist für jede(n) unterschiedlich. Es kann sich handeln um ein grünes Wohnzimmer, Grünes in der Stadt, Parks, Naturschutzgebiete oder sogar den eigenen Garten.

Die Floralien schließen sich an das Van Eyck-Jahr 2020-2021 an. Der Genter Altar der Brüder van Eyck und ein Bild des Gartens des Bischofs Triest stellen den Ausgangspunkt und die Inspiration für "Mein Paradies, ein weltlicher Garten“ dar. Die Blumenausstellung beschreibt die Migration von Blumen und Pflanzen. Sie widmet der Vergangenheit und der Gegenwart von Gent und der jetzt auch noch grünen, lebenswerten und gestaltbaren Stadt Aufmerksamkeit.

Weitere Informationen befinden sich unter den Bildern.