Gut zu wissen

Total verrückt nach Zeichnen und Kolorieren? Dann ist dieser Spaziergang für Sie! Sowohl für die Kleinen als auch für die etwas älteren Kreativen. Sie entdecken die Stadt anhand Kleurboek Gent. Die Grafenburg in rosa, blauen Neuzekes oder vielleicht ein lilafarbenes mystische Lamm? Vergessen Sie Ihre Farbstifte nicht und geben Sie unserer Stadt Ihre Farbe!

Zeichnerin

Katrien Van Gysegem organisierte Veranstaltungen und arbeitete im Kultursektor als Koordinatorin und Tourneemanagerin u.a. für NTGent und Les Ballets C de la B. 2020 fertigte sie ihr allererstes Malbuch an. Kleurboek Gent ist zu einer Ode an ihre Stadt geworden.

Walk a mile in my shoes

4  km - 6700 Schritte

Zeichnen ist Beobachten. Dieser Spaziergang führt Sie entlang 5 schöner 'Aussichtspunkte' in der Stadt. Auf dem Weg dorthin werden Sie auf mehrere Farbdrucke aus dem Malbuch stoßen.

Zeichnen oder Malen auf einer Bank unterwegs ist möglich, aber auch einfach alles aufzuzeichnen ist fantastisch. Beginnen Sie Ihre Reise bei Ganesha im Geschäft The Fallen Angels in der Jan Breydelstraat, wo Sie Kleurboek Gent unter allerlei Gadgets und Postkarten finden.

Aussichtpunkt 1 

Der erste Farbdruck befindet sich in der Mitte des Kais auf der Korenlei, hier haben Sie den perfekten Blick auf die Graslei. Über den Groentenmarkt (färben Sie viele Neuzekes oder Gläser mit Tierenteyn-Senf) gehen wir zum Donkersteeg.

Aussichtpunkt 2

Am Ende der Donkersteeg überrascht Sie plötzlich ein herrlicher Blick auf die Stadthalle mit dem Belfried und seinem Drachen als Kulisse.

Noch nicht ganz wach? Zuerst einen Kaffee! Das kann zum Beispiel auf der Terrasse von NTGent, mit einer guten Aussicht auf die Passage auf dem Sint-Baafsplein. Schöner Aufenthalt. Über die Limburgstraat und den François Laurentplein geht es zur nächsten Station. 

Aussichtpunkt 3

Eine Öffnung zwischen den Häusern am Brabantdam bietet einen guten Blick auf den Krook, eine schöne Lichtung mitten in der Stadt. Hungrig und Lust auf ein gesundes Mittagessen? Dann gibt es Soepplus vor De Krook oder De Warempel auf dem Zandberg, hinter dem Sint-Baafsplein. 

Wir setzen den Spaziergang am Wasser entlang fort, bis zum Ende des schöne neue Reep und des Oude Beestenmarkt. 

Aussichtpunkt 4

Eine weitläufige Lichtung mit viel Freie und viel Wasser auf dem Platz vor dem Van Eyck-Schwimmbad, Portus Ganda! Ein Spaziergang am Wasser ist schön, also folgen wir der Lys.

Biegen Sie links ab zum Baudelopark und über die Baudelostraat zum Vrijdagmarkt. Sehen Sie sich unterwegs unbedingt die ungewöhnliche Fassade aus dem Malbuch an. Apero? Das können Sie auf der sonnigen Terrasse des Café Albatros tun. 

Weiter geht es über Priem Behangpapier und Temmerman-Bonbons (Spaß am Ausmalen) entlang der Kraanlei. Gehen Sie auf der Kraanlei unbedingt an der sympathischen Tochter Mieke und der Enkelin Paulien von Jetje vorbei. 

Durch den Patershol gehen wir zum Lievekaai und bis zur hinteren Brücke, am Zilverhof. 

Aussichtpunkt 5

Der romantische Lievekaai. Wir beenden den Tag im gemütlichen und typisch italienischen Restaurant Shazannah!

Verkaufsstellen Kleurboek Gent